Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° Schneeregen

Navigation:
Betrunkener beschädigt fünf Autos: hoher Sachschaden

Greifswald Betrunkener beschädigt fünf Autos: hoher Sachschaden

Ein Mann ist mit seinem Transporter in Greifswald in mehrere parkende Autos gekracht. Anschließend flüchtete er und beschädigte dadurch noch ein weiteres Fahrzeug.

Voriger Artikel
Polizei hat fünf neue Autos
Nächster Artikel
Schwerer Waffenschrank bei Hauseinbruch gestohlen

Ein betrunkener 26-Jähriger ist am Donnerstagabend mit seinem Transporter in Greifswald in drei parkende Autos gekracht.

Quelle: Polizei Greifswald

Greifswald. Ein betrunkener 26-Jähriger ist mit seinem Transporter in Greifswald in drei parkende Autos gekracht. Kurz darauf verlor er ein Fahrzeugteil, beschädigte dadurch einen weiteren Wagen und floh, wie die Polizei am frühen Freitagmorgen mitteilte.

Der Mann habe einen Sachschaden von etwa 31 000 Euro verursacht. Die Beamten stellten demnach einen Atemalkoholwert von 1,56 Promille fest.

Der Mann war am Donnerstagabend von der Fahrbahn abgekommen und dort mit den drei Autos zusammengestoßen. Zeugen beobachteten den Fahrer, als er in Richtung Schönwalde Center floh. Ein anderer Autofahrer fuhr kurze Zeit später über das verlorene Fahrzeugteil. Er verfolgte den Fliehenden und traf zeitgleich mit den Polizisten bei dem Betrunkenen ein.

Dem Unfallfahrer drohen mehrere Strafanzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wöbbelin
Das Blaulicht an einem Polizeiauto.

Am Sonntag sind auf der A 24 auf Höhe des Autobahnkreuzes A 14 zwei Autos zusammengestoßen. Obwohl der Zoll die Unfallstelle mit Blaulicht sicherte, kam es zu einem weiteren Unfall an der Stelle – mit fatalen Folgen.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge