Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Blumenstraußklau auf dem Friedhof
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Blumenstraußklau auf dem Friedhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 02.06.2017
In Peenemünde wurden Blumen von einem Grab geklaut. Die Angehörige fand den Strauß auf einem anderen Grab wieder. Quelle: Fotolia
Anzeige
Peenemünde

Eine 54-jährige Frau aus Karlshagen stellte am Freitagmorgen fest, dass ein Blumenstrauß auf dem Grab eines Verstorbenen entwendet wurde.

Wie die Polizei mitteilte, fand sie die Blumen wieder, allerdings auf einem völlig fremden Grab in der Nähe. Der Fall ereignete sich in der Peenemünder Bahnhofstraße.

Diese Prozedur wird bei Friedhofsbesuchern leider immer häufiger festgestellt. „Gerade in den Herbstmonaten, wenn die Angehörigen die Gräber ihrer Verstorbenen winterfest gestalten, wird häufig Grabschmuck gestohlen“, sagte eine Polizeisprecherin in Anklam.

Hannes Ewert

Nach dem Überfall in Göhren konnte das 56 Jahre alte Opfer keine genaue Beschreibung des Täters abliefern. Allerdings hat die Polizei offenbar DNA des Täters sichergestellt.

17.01.2018

Nach Vorfällen muss die Polizei die Ausgabe der Crivitzer Tafel schützen. Drei Strafanzeigen wegen Körperverletzung liegen vor.

11.03.2018

Mit ihrem Job sorgen sie für Sicherheit in der Hansestadt. Hier geben Polizisten Einblick in ihre Arbeit.

11.03.2018
Anzeige