Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Crash beim Überholen
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Crash beim Überholen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:27 20.04.2018
Symbolfoto. Auf der B 194 bei Grimmen stießen am Dienstag zwei Pkw seitlich zusammen. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Grimmen

Unachtsamkeit war wohl ursächlich für einen Unfall, der sich am Dienstag gegen 13.45 Uhr auf der Bundesstraße 194 bei Grimmen ereignete. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Den entstandenen Schaden an den Pkw schätzt die Polizei auf circa 4000 Euro.

Wie die Polizei informiert, waren beide Pkw aus Richtung Bahnübergang Schönenwalde in Richtung Grimmen unterwegs. Als ein 29-jähriger Grimmener mit seinem Pkw der Marke Honda beim Überholen eines Pkw-Ford auf gleicher Höhe mit dem Ford war, setzte dessen Fahrerin zum Überholen eines vor ihr fahrenden Lasters an. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß des Honda und des Ford.

Sowohl der Honda-Fahrer als auch die 66-jährige Fahrerin des Ford, kamen mit dem Schrecken davon. Am Honda entstand ein Schaden von circa 1000 Euro, am Ford von circa 3000 Euro.

OZ

War die Ampel aus? / Erste Verkehrstote in Rostock in diesem Jahr

18.04.2018

War die Ampel aus? / Erste Verkehrstote in Rostock in diesem Jahr

18.04.2018

Beamte der Bundespolizei durchsuchen mit einem Drogenspürhund das Gepäck von zwei Reisenden. Bei einer Bonbondose schlägt der Hund an.

17.04.2018
Anzeige