Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° Schneeschauer

Navigation:
Die Kripo sucht Unfallzeugen

Wismar Die Kripo sucht Unfallzeugen

Die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe bei den Ermittlungen zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin Anfang April in Wismar verletzt wurde.

Wismar. Die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe bei den Ermittlungen zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin Anfang April in Wismar verletzt wurde. In der vergangenen Woche erhielt die Polizei Kenntnis darüber, dass am 6. April gegen 14 Uhr eine 16-Jährige angefahren wurde. Die Jugendliche überquerte dabei die Bahnhofstraße im Bereich des Fußgängerüberweges. Ein in Richtung Hafen fahrender schwarzer Pkw der Marke Ford soll nach ersten Erkenntnissen den Vorrang des Mädchens missachtet haben. Es kam zur Kollision, die 16-Jährige wurde vom Fahrzeug weggeschleudert. Der Fahrer des Autos hat dann unerlaubt den Unfallort verlassen.

Ein Ersthelfer kümmerte sich um die Verletzte und brachte sie in den Lindengarten. Die Polizei ermittelt nun wegen unerlaubten Entfernens des Pkw-Fahrers vom Unfallort und bittet Zeugen – insbesondere den Ersthelfer – sich dringend mit dem Polizeihauptrevier Wismar unter der Telefonnummer 03841/2030 in Verbindung zu setzen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PP Rostock

Am Samstagnachmittag gegen 17:00 Uhr kam es zu einer sexuellen Belästigung einer 36-jährigen Frau im Schwarzen Weg in Gadebusch.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge