Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Drei Verletzte bei Unfall auf der A 20

Wismar Drei Verletzte bei Unfall auf der A 20

80-Jähriger fuhr mit seinem Pkw auf anderes Auto auf.

Voriger Artikel
Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall: zwei Verletzte
Nächster Artikel
Fahrer bei Unfall in Kreisverkehr eingeklemmt

Bei einem Unfall auf der A 20 zwischen Wismar und Zurow überschlug sich dieser Skoda.

Quelle: Polizei

Wismar. Ein Mann und zwei Frauen sind am Donnerstag gegen 17.10 Uhr bei einem Unfall auf der Autobahn 20 zwischen dem Kreuz Wismar und der Anschlussstelle Zurow in Richtung Rostock verletzt worden. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr ein 80-Jähriger Rostocker mit seinem VW Polo auf einen Skoda Felicia aus Wismar auf. Dieser Wagen kam durch die Kollision nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die beiden Frauen im Skoda erlitten leichte Verletzungen. Der 80-Jährige wurde schwer verletzt. Die drei wurden ins Sana Hanse-Klinikum nach Wismar gebracht. Der Gesamtschaden wird auf mehr als 10000 Euro geschätzt. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Zur Unfallaufnahme und zur Beräumung der Fahrbahn wurde die A 20 in Richtung Rostock für knapp zwei Stunden halbseitig gesperrt. Neben den Freiwilligen Feuerwehren Benz, Krassow und Neuburg kamen zwei Rettungswagen und ein Notarztwagen zum Einsatz.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelle Beiträge