Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Erinnerung an den Horror-Crash

Bildergalerie Erinnerung an den Horror-Crash

Bei einer Massenkarambolage in einem Sandsturm kamen im April 2011 auf der A19 südlich von Rostock acht Menschen ums Leben.

Voriger Artikel
Betrug mit Ferienwohnungen: Geldwäscher verurteilt
Nächster Artikel
Telefonabzocke: Betrüger geben sich als Verbraucherschützer aus

Bilder des Grauens: Auf der Autobahn 19 bei Kavelstorf hat sich am Freitag ein schwerer Unfall ereignet.

Quelle: Bernd Wüstneck/dpa

Kavelstorf. An dem Unfall am 8. April 2011 südlich von Rostock waren auf beiden Fahrspuren in Richtung Berlin und Rostock insgesamt 83 Fahrzeuge beteiligt. Acht Menschen starben, rund 130 wurden verletzt. In der Wolke lag die Sicht bei teilweise unter fünf Metern.



3089727_800x532_4d9f1d17e2a27.jpg

Rettungshubschrauber landen an der Unfallstelle auf der A 19 bei Kavelstorf.

Zur Bildergalerie

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelle Beiträge