Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Erste Kameraüberwachung von Platz soll nach Pannen starten
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Erste Kameraüberwachung von Platz soll nach Pannen starten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:27 25.10.2018
Eine Überwachungskamera wird am Marienplatz installiert. Quelle: Bernd Wüstneck/archiv
Schwerin

In das von Pannen überschattete Vorhaben der landesweit ersten Bildüberwachung eines öffentlichen Platzes kommt Bewegung. Noch in diesem Jahr soll der Regelbetrieb am Schweriner Marienplatz aufgenommen werden, kündigte ein Sprecher des Innenministeriums an. Anfang 2017 hatte die Stadtvertretung die Kameraüberwachung an dem zentralen Platz und Kriminalitätsschwerpunkt beschlossen. Gut ein Jahr später begann eine Firma mit der Installation der acht Kameras - doch die Verschlüsselung der Daten bei der Übertragung ins Polizeirevier klappte nicht. Mit Hilfe von externem Sachverstand sei das Problem jetzt gelöst worden, sagte der Sprecher. Funktionstests in den vergangenen Tagen hätten gezeigt, dass die Aufnahmen sicher übertragen werden können.

dpa/mv

Mit 2,71 Promille Atemalkohol wurde Dienstagmittag ein 49 Jahre alter Mann bei Peenemünde gestoppt. Zuvor randalierte er in seinem Hotelzimmer und blieb zwei Tage länger als zunächst gebucht.

24.10.2018

100 Gramm der Droge fanden die Beamten bei der Durchsuchung des 48-jährigen Verdächtigen. Die Ermittlungen wurden ausgelöst, nachdem ein Mann aus der Region Grimmen im November 2017 an einer Überdosis gestorben war.

24.10.2018

Unbekannte haben in Torgelow (Kreis Vorpommern-Greifswald) eine Tankstelle überfallen und Geld erbeutet.

24.10.2018