Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Fahranfänger fährt unter Alkoholeinfluss
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Fahranfänger fährt unter Alkoholeinfluss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:10 12.05.2017
Symbolfoto: Die Polizei kontrollierte in der Nacht zu Freitag einen 18 Jahre alten Autofahrer in Heiligendamm. Quelle: Jens Wolf
Anzeige
Heiligendamm

Die Polizei hat bei einer Kontrolle in der Nacht zu Freitag bei einem 18-Jährigen einen Atemalkoholwert von 0,17 Promille festgestellt. Wie die Polizei mitteilt, war der junge Mann mit seinem Citroen in Heiligendamm unterwegs. Bei der Kontrolle nahmen die Beamten Alkoholgeruch war und fragten nach dem Konsum von Alkohol vor Fahrtantritt. Nachdem der 18-Jährige dieses erst verneinte, gab er dann doch zu, ein Bier getrunken zu haben, so die Polizei. Eine Anzeige wegen Fahren unter Alkohol während der Probezeit wurde aufgenommen.

Für Personen, die unter 21 Jahre alt sind oder die sich in der Probezeit befinden, gilt die Null-Promille-Grenze. Ihnen darf beim Führen eines Kraftfahrzeuges kein Alkohol nachgewiesen werden. Ein Verstoß wird neben zwei Punkten im Flensburg mit einem Bußgeld zwischen 200 und 1500 Euro geahndet. Weiterhin wird die Probezeit um zwei Jahre verlängert und die Teilnahme an einem Aufbauseminar kann angeordnet werden.

Anja Levien

Nach dem Überfall in Göhren konnte das 56 Jahre alte Opfer keine genaue Beschreibung des Täters abliefern. Allerdings hat die Polizei offenbar DNA des Täters sichergestellt.

17.01.2018

Nach Vorfällen muss die Polizei die Ausgabe der Crivitzer Tafel schützen. Drei Strafanzeigen wegen Körperverletzung liegen vor.

11.03.2018

Mit ihrem Job sorgen sie für Sicherheit in der Hansestadt. Hier geben Polizisten Einblick in ihre Arbeit.

11.03.2018
Anzeige