Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Feuer vernichtet Gartenlaube
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Feuer vernichtet Gartenlaube
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:08 15.10.2017
Bei einem Feuer in Stralsund brannte eine Gartenlaube völlig nieder. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung. Quelle: fotolia
Anzeige
Stralsund

Am Sonnabend gegen 23.50 Uhr meldete ein Zeuge der Rettungsleitstelle des Landkreises Vorpommern-Rügen, dass in Stralsund im Schwarzen Weg in der dortigen Kleingartenanlage eine Laube brennt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr brannte die Laube bereits in voller Ausdehnung.

Durch die eingesetzten Kräfte der Berufsfeuerwehr Stralsund konnte das Feuer gelöscht werden. Die Laube brannte aber vollständig nieder. Der bei dem Brand entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 5 000 Euro. Da Brandstiftung zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden kann hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Marlies Walther

Mehr zum Thema

Bei dem Feuer wurde eine Frau verletzt und kam ins Klinikum

12.10.2017

Betrüger behaupteten, die Frau vor Diebesbande schützen zu wollen.

12.10.2017

Betrüger gaben vor, Frau vor Diebesbande schützen zu wollen / Sprecherin warnt vor Betrugsmasche

12.10.2017

Ein junger Autofahrer übersah den Mann am Dienstagabend in Neubrandenburg. Der Fußgänger starb noch an der Unfallstelle.

20.04.2018

Nach dem Überfall in Göhren konnte das 56 Jahre alte Opfer keine genaue Beschreibung des Täters abliefern. Allerdings hat die Polizei offenbar DNA des Täters sichergestellt.

17.01.2018

Nach Vorfällen muss die Polizei die Ausgabe der Crivitzer Tafel schützen. Drei Strafanzeigen wegen Körperverletzung liegen vor.

11.03.2018
Anzeige