Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Frontalzusammenstoß: 34.000 Euro Schaden
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Frontalzusammenstoß: 34.000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 12.09.2018
Die Fahrer der Unfallwagen wurden in Krankenhäuser gebracht (Symbolfoto). Quelle: Tilo Wallrodt
Anklam

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagnachmittag auf der B109 zwischen Anklam und Neu Kosenow.

Porsche fährt von Grundstück

Ein 75-jähriger Porsche-Fahrer fuhr von einer Grundstückseinfahrt auf die B109 auf, teilte die Polizei mit. Er wollte in Richtung Anklam weiterfahren.

Golf-Fahrerin überholt

Aus Richtung Anklam kam eine 27-jährige Golf-Fahrerin in Richtung Ducherow. Sie überholte bei erlaubten 100 Kilometern pro Stunde auf einer Strecke, auf der kein Überholverbot galt. Sie befand sich so auf der Gegenfahrspur.

Autos stoßen frontal zusammen

Der Porsche-Fahrer schien das laut Polizei übersehen zu haben. Die beiden Autos stießen frontal zusammen. Sie mussten geborgen werden. Beide Fahrer wurden ins Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden wird auf etwa 34.000 Euro geschätzt.

Tute Christin

Die ältere Dame wäre um ein Haar das Opfer von Trickbetrügern geworden. Die Mitarbeiterein eines Supermarktes konnte dies verhindern.

12.09.2018

Auf der Landesstraße 261 in der Ortschaft Hinrichshagen kam es am Dienstag zu einem Verkehrsunfall, bei der eine Radfahrerin leicht verletzt wurde. Die 57-Jährige stürzte und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

12.09.2018

In Ahlbeck auf der Insel Usedom wurde am Dienstag eine Postfiliale überfallen. Nun wird der mutmaßliche Räuber dem Haftrichter vorgeführt. Es besteht Fluchtgefahr.

12.09.2018