Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Fünf Jugendliche bei nächtlicher Spritztour gestoppt

Wismar Fünf Jugendliche bei nächtlicher Spritztour gestoppt

Vier Jungs und ein Mädchen im Alter von 13 bis 17 Jahren sind bei einer nächtlichen Spritztour in den Autos ihrer Eltern erwischt worden.

Wismar. Vier Jungs und ein Mädchen im Alter von 13 bis 17 Jahren sind bei einer nächtlichen Spritztour in den Autos ihrer Eltern erwischt worden. Beamte des Autobahn- und Verkehrspolizeireviers Metelsdorf bemerkten am Sonnabend gegen 3.25 Uhr in der Nähe eines Autohauses an der Wismarer Flinkerskoppel drei Pkw. Den Polizisten war das jugendliche Aussehen der Fahrer aufgefallen, teilte die Polizeiinspektion Wismar gestern mit.

Bei der Befragung stellte sich heraus, dass sich die jungen Leute aus dem Raum Grevesmühlen zuvor an der Tankstelle in Upahl getroffen hatten und über die Autobahn 20 nach Wismar gefahren waren. Als jüngster Fahrer saß ein 13-Jähriger am Steuer eines Opels, eine 16-Jährige war die Beifahrerin. Ein 16-Jähriger fuhr mit einem Hyundai. Einen Skoda lenkte ein weiterer 16-Jähriger, neben ihm saß ein 17-Jähriger.

Die fünf meinten, sie hätten Lust auf eine Spritztour gehabt und deshalb die Autoschlüssel ihrer Eltern heimlich mitgenommen. Gegen die drei minderjährigen Fahrer ergingen Strafanzeigen. Das Mädchen und die Jungs wurden am Sonnabendmorgen von ihren Eltern von der Wache in Metelsdorf abgeholt.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelle Beiträge