Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Unbekannter überfällt Tankstelle in Lütten Klein

Rostock Unbekannter überfällt Tankstelle in Lütten Klein

Ein Unbekannter hat am Mittwochabend eine Tankstelle in Rostock überfallen. Er bedrohte eine Mitarbeiterin mit einem waffenähnlichen Gegenstand.

Voriger Artikel
Unbekannter schießt aus fahrendem Auto auf anderen Pkw
Nächster Artikel
Tierquälerei: Verdächtige räumen Vorwurf ein

Das Blaulicht eines Polizeifahrzeugs.

Quelle: Friso Gentsch/archiv

Rostock. Die Polizei in Rostock fahndet nach einem Tankstellenräuber. Der Unbekannte bedrohte am Mittwochabend eine Kassiererin der Total-Tankstelle im nordwestlichen Stadtteil Lütten Klein und erbeutete Bargeld, wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag in Rostock sagte.

Der Täter sei etwa 1,75 Meter groß, habe einen schwarzen Kapuzenpullover getragen und aus der Jacke einen waffenähnlichen Gegenstand gezogen. Der etwas korpulente Räuber soll akzentfrei Deutsch gesprochen haben.

Die Angestellte musste einen Teil der Einnahmen - vermutlich mehrere Hundert Euro - in eine helle Plastiktüte packen, mit der der Mann zu Fuß in Richtung Burger King flüchtete.

Die Tankstelle befindet sich an der Stadtautobahn in Richtung Warnemünde.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Waren
Polizei steht vor der Anwaltskanzlei, in der eine Frau erschossen wurde.

Die Ermittler vermuten, dass der 79 Jahre alte Tatverdächtige aus Waren seine Waffe auf dem Rückweg nach Hause weggeworfen oder versteckt hat. Der Fluchtweg führt an mehreren Seen und sumpfigem Gebiet vorbei.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge