Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Getreidelaster bei Stuthof verunglückt

Rostock Getreidelaster bei Stuthof verunglückt

Lkw mit 25 Tonnen Weizen umgekippt - Vollsperrung der Bäderstraße (L 22) bis Montag 18 Uhr.

Voriger Artikel
Mann nach Steilküstenabbruch gestorben
Nächster Artikel
Paraglider bei Ückeritz abgestürzt

Laster mit 25 Tonnen Weizen auf Bäderstraße bei Stuthof in Graben gerutscht - stundenlange Vollsperrung.

Quelle: Stefan Tretropp

Rostock. Auf der Bäderstraße bei Stuthof ist Montagmittag ein Getreide-Lastwagen umgekippt. Der Lkw mit 25,5 Tonnen Weizen ist von der Fahrbahn abgekommen und im Graben gelandet. Der Fahrer blieb unverletzt, die L 22 wird bis voraussichtlich 18 Uhr gesperrt.

Der Lkw-Fahrer war gerade aus der scharfen Linkskurve bei Stuthof gekommen, als er plötzlich nach rechts von der Bäderstraße abkam. Er versuchte gegenzulenken, allerdings gelang ihm dies nicht mehr. Der geladene Weizen schaukelte sich auf. Der Anhänger kippte in einen Graben und riss die Zugmaschine mit.

Kurz nach dem Unfall kamen Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei zur Unfallstelle. Bevor die Bergung beginnen kann, muss mit der Hilfe eines Saugers die Ladung aufgenommen und in einen weiteren Laster umgeladen werden. Erst dann kann der Lkw aufgerichtet werden.

Wismar

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zwei Verletzte
Das Autowrack eines Geisterfahrers steht auf der Autobahn 5 nahe dem Hattenbacher Dreieck. Der Mann war mit seinem Wagen in ein entgegenkommendes Auto gekracht.

Ein 79-Jähriger fährt in falscher Richtung auf die Autobahn auf und verursacht einen folgenschweren Unfall. Im Stau wird weder Erste Hilfe geleistet noch eine Rettungsgasse gebildet.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge