Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Glätte: Unfälle im Minutentakt
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Glätte: Unfälle im Minutentakt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:10 05.12.2017
Heringsdorf

Überschlagene Fahrzeuge, schwer verletzte Radfahrer und zahlreiche Zusammenstöße zwischen Bansin und Schmollensee sind das Ergebnis des ersten richtigen Glättemorgens auf der Insel Usedom. Wie Mandy Collet aus dem Polizeirevier Heringsdorf berichtet, überschlug sich um 5.50 Uhr zwischen Katschow und Görke eine Fahrerin mit ihrem Auto und wurde dabei leicht verletzt. Schaden: 4000 Euro. Um 6 Uhr stürzte eine Radfahrerin auf Höhe des Parkhauses in Heringsdorf und verletzte sich dabei schwer an der Hüfte. Sie kam ins Krankenhaus. Am Rad entstand ein Schaden in Höhe von 50 Euro. Um 6.02 Uhr rutschte zwischen Schmollensee und Bansin ein Fahrzeug in die Leitplanke: Schaden: 2000 Euro. Um 6.30 Uhr kam es wieder zu einem Unfall an fast der gleichen Stelle. Dieses Mal waren zwei Autos und zwei Lastwagen an der Karambolage beteiligt. Auch ein Fahrzeug des Winterdienstes war darin involviert. Hier belief sich der Gesamtschaden auf 16

Mehrere schwere Unfälle gab es bei Bansin. Quelle: Foto: Polizei

500 Euro.

Wiederum ein paar Minuten später krachte es an selber Stelle zwischen zwei Fahrzeugen. Dieses mal wurde eine Person leicht verletzt, der Schaden liegt bei 1300 Euro. Kurz nach 7 Uhr rutschte ein Transporter in Korswandt von der Straße ab. Hier liegt der Schaden bei 2500 Euro. Verletzt wurde niemand. Aufgrund der zahlreichen Unfälle im Bereich Schmollensee bildete sich ein Rückstau im morgendlichen Berufsverkehr. Autofahrer mussten Umwege in Kauf nehmen. Leichtere Unfälle gab es laut Polizei auch auf der B 111 zwischen Wolgast und Lühmannsdorf. Die Polizei appelliert an Autofahrer, ihre Geschwindigkeit anzupassen.

he

Zwei Jugendgruppen haben sich in Rostock kurz nach der Schließung des Weihnachtsmarktes am Freitagabend attackiert. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

10.02.2018

Ein Lastwagen fährt auf der A19 zu schnell in die Dauerbaustelle an der Petersdorfer Brücke. Der mit Stahl beladene Transporter gerät auf die Mittelleitplanke. Die Autobahn Berlin-Rostock ist erst nach stundenlangen Bergungsarbeiten wieder passierbar.

12.04.2018

Ein junger Autofahrer übersah den Mann am Dienstagabend in Neubrandenburg. Der Fußgänger starb noch an der Unfallstelle.

20.04.2018
Anzeige