Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Glätte am Morgen: Auto überschlägt sich
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Glätte am Morgen: Auto überschlägt sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:59 11.12.2017
So wie hier in Wolgast fielen in Vorpommern mehrere Zentimeter Neuschnee. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Dargen

Ein schwerer Glätteunfall wurde der Polizei in der Nacht zum Montag gemeldet. Um 4.34 Uhr war ein 28 Jahre alter Mann aus Polen in Dargen mit dem Fahrzeug von der Straße abgekommen und hatte sich überschlagen. Wie die Polizei mitteilt, war nicht angepasstes Tempo die Ursache. Der Fahrer blieb unverletzt. Am Auto entstand ein Sachschaden von 1000 Euro. Wie Polizeisprecher Axel Falkenberg informiert, waren die Straßen im Zuständigkeitsbereich am Morgen jedoch gut geräumt. „Die meisten Autofahrer passten sich den Witterungsbedingungen an“, sagt er.

Hannes Ewert

Mehr zum Thema

Bei der Suche nach der Ursache für die Zugkollision am Niederrhein zeichnet sich ein erstes Bild ab: Laut Unfallermittlern hätte der Regionalzug halten müssen. Unterdessen beginnt die Bergung.

06.12.2017

Zwischen Greifswald und Gützkow sind sechs Autos und zwei Lkw verunglückt. Sechs Personen wurden verletzt, vier von ihnen schwer. Erst nach Stunden konnte die Strecke wieder für den Verkehr freigegeben werden.

07.12.2017

Polizei ermittelt gegen Pkw-Fahrerin wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung.

08.12.2017

Zwei Jugendgruppen haben sich in Rostock kurz nach der Schließung des Weihnachtsmarktes am Freitagabend attackiert. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

10.02.2018

Ein Lastwagen fährt auf der A19 zu schnell in die Dauerbaustelle an der Petersdorfer Brücke. Der mit Stahl beladene Transporter gerät auf die Mittelleitplanke. Die Autobahn Berlin-Rostock ist erst nach stundenlangen Bergungsarbeiten wieder passierbar.

12.04.2018

Ein junger Autofahrer übersah den Mann am Dienstagabend in Neubrandenburg. Der Fußgänger starb noch an der Unfallstelle.

20.04.2018
Anzeige