Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Glatteis: Rügenbrücke nach Unfall gesperrt

Stralsund Glatteis: Rügenbrücke nach Unfall gesperrt

Eine junge Frau hat am Donnerstagmorgen auf der vereisten Fahrbahn die Kontrolle über ihr Auto verloren.

Voriger Artikel
Passanten finden herrenlosen Rollator: Frau treibt tot im Fluss
Nächster Artikel
Frau unter Einfluss von Drogen mit Pkw unterwegs

Bei Glatteis ist ein Auto auf der Rügenbrücke zwischen Stralsund und der Insel von der Straße gerutscht.

Quelle: Janine Falk

Stralsund. Wegen eines Unfalls musste die Rügenbrücke am Donnerstagmorgen einseitig gesperrt werden. Eine 27-Jährige aus Bergen auf Rügen war in Richtung Stralsund unterwegs, als sie gegen 6.20 Uhr bei Glatteis von der Straße rutschte. Nach Polizeiangaben geriet sie auf die Gegenfahrbahn und landete in einer Schutzplanke. Zum Glück kam in dem Moment kein anderes Auto entgegen.

Die Rüganerin blieb unverletzt. Der Schaden beträgt rund 2000 Euro. Weil der Wagen nicht mehr fahrbereit war, musste er abgeschleppt werden. Laut Polizei konnte die Brücke aber schon nach kurzer Zeit wieder vollständig für den Verkehr freigegeben werden.

Müller Alexander

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gallin
Helfer an der Unfallstelle auf der A 24 bei Gallin.

Zwei Fahrzeuge sind in der Nähe des südwestmecklenburgischen Gallin kollidiert. Durch eine Sperrung kam es zum Stau.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge