Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Gülleanhänger landet im Straßengraben

Pötenitz Gülleanhänger landet im Straßengraben

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Pötenitz und dem Priwall wurde ein Traktor mit einem mit Gülle beladenen Anhänger von der Straße gedrängt.

Voriger Artikel
Lkw-Fahrer fährt gegen Baum und wird verletzt
Nächster Artikel
Pferde von Lkw getötet: Suche nach Tieren beendet

Die Polizei sucht Zeugen nach einem Unfall bei Pötenitz.

Quelle: Tilo Wallrodt

Pötenitz. Die Polizei sucht einen Autofahrer, der im Verdacht steht, am Donnerstag, 11. Januar, gegen 16 Uhr einen Traktor bei Pötenitz von der Straße gedrängt zu haben. Nach Angaben des Schlepperfahrers sei ihm ein Pkw entgegengekommen, der zu weit links gefahren sei. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, habe er den Schlepper samt Anhänger auf den Acker gelenkt. Im Srtaßengraben kippte das Fahrzeug schließlich um, der Gülleanhänger wurde leergepumpt, die Zugmaschine samt Anhänger anschließend durch ein Abschleppunternehmen wieder aufgerichtet. Die Kreisstraße war aufgrund der Bergungsarbeiten für zwei Stunden gesperrt. Die Polizei sucht Zeugen, die möglicherweise etwas zum Unfallhergang aussagen können.

Michael Prochnow

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Eine 84-Jährige hat in Rostock mit ihrem Pkw einen hohen Schaden verursacht.

Eine 84-Jährige hat in Rostock mit ihrem Pkw einen hohen Schaden verursacht. Die Rentnerin hatte die Frontscheibe ihres Wagens nicht vollständig freigekratzt.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge