Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Jäger von Dieben überrascht
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Jäger von Dieben überrascht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 08.12.2017
Am Tatort sicherte die Kriminalpolizei Spuren. Kurz zuvor wurden mehrere Scheiben an parkenden Fahrzeugen eingeschlagen. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Neu Pudagla

Die Abwesenheit einer Jägergruppe (Drückjagd) haben Unbekannte am Freitagvormittag genutzt, um vier an einem Bahnübergang in der Nähe von Neu Pudagla auf der Insel Usedom geparkte Pkw aufzubrechen. Ersten Erkenntnissen zufolge entwendeten die Täter Portemonnaies und Ferngläser.

Im Zuge der Ermittlungen wurde die Kriminalpolizei hinzugezogen. Sie sicherten am Einsatzort Spuren. Wer etwas beobachten konnte, wird gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Tilo Wallrodt

Mehr zum Thema

In Vorpommern hat ein bereits angeschossenes Wildschwein einen Jäger tödlich verletzt. Der 50-Jährige hatte an einer größeren Drückjagd teilgenommen. Das Agrarministerium hat Jäger angewiesen, deutlich mehr Wildschweine zu schießen, um ein Einschleppen der Schweinepest zu verhindern.

04.12.2017

Aus einem Fahrradhandel in Stralsund ist in der Nacht von Freitag zum Sonnabend ein Mountainbike gestohlen worden. Die Polizei bittet mögliche Zeugen um Mithilfe.

04.12.2017

Auf eine Küchenzeile und ein Fensterbank aus Aluminium hatten ein Mutter-Sohn Gespann am Montag in Zinnowitz abgesehen. Zeugen riefen die Polizei.

05.12.2017

Zwei Jugendgruppen haben sich in Rostock kurz nach der Schließung des Weihnachtsmarktes am Freitagabend attackiert. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

10.02.2018

Ein Lastwagen fährt auf der A19 zu schnell in die Dauerbaustelle an der Petersdorfer Brücke. Der mit Stahl beladene Transporter gerät auf die Mittelleitplanke. Die Autobahn Berlin-Rostock ist erst nach stundenlangen Bergungsarbeiten wieder passierbar.

12.04.2018

Ein junger Autofahrer übersah den Mann am Dienstagabend in Neubrandenburg. Der Fußgänger starb noch an der Unfallstelle.

20.04.2018
Anzeige