Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Kleinkind in Parchim von Auto erfasst und schwer verletzt
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Kleinkind in Parchim von Auto erfasst und schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 08.05.2018
Ein Kleinkind ist am Montag in Parchim (Landkreis Ludwigslust-Parchim) mit seinem Roller auf die Straße gefahren und wurde dort von einem Auto erfasst. (Symbolfoto) Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige

Ein Dreijähriger ist am Montagvormittag in Parchim (Landkreis Ludwigslust-Parchim) mit seinem Roller auf die Straße gefahren. Ein Pkw erfasste den Jungen gegen 10.30 Uhr und verletzte ihn dabei schwer.

Das Kind wurde in ein Krankenhaus nach Schwerin gebracht. Der 66-jährige Autofahrer und seine 68-jährige Mitfahrerin blieben unverletzt. Der Sachschaden beträgt etwa 500 Euro. Die Ermittlungen der Polizei zur genauen Unfallursache dauern noch an.

OZ

Mehr zum Thema

Die Bagger am Anlandepunkt rollen, dabei stehen noch Genehmigungen aus.

04.05.2018

Bei einem plötzlichen Bremsmanöver auf der Autobahn 20 bei Rostock hat ein Fischtransporter am Samstag eine Ladung Sprotten verloren. Die Verunreinigung führte zu kilometerlangem Stau. Der Fahrer bekommt Ärger mit der Polizei.

06.05.2018

Zwischen den Ortschaften Röbel und Bollewick (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) ist am Sonnabend ein Mann mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt. Zuvor hatte er ein anderes Fahrzeug überholt.

06.05.2018

Eine 46-jährige Grimmenerin wurde am Sonnabend an der südlichen Randstraße (Vorpommern-Rügen) positiv auf die Betäubungsmittel THC und Amphetamin getestet.

07.05.2018

Eine 31-jährige Autofahrerin ist bei einem Autounfall bei Boizenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) am Sonntagabend schwer verletzt worden.

07.05.2018
Aktuelle Beiträge Vor Konzert von „Feine Sahne Fischfilet“ - Staatsschutz ermittelt nach Brand in Demmin

Die Ermittler halten einen Zusammenhang zwischen der Brandstiftung in Demmin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) und einem geplanten Konzert der linken Punkband für möglich. Seit Jahren demonstrieren Neonazis am Tag der Befreiung durch die Stadt.

07.05.2018
Anzeige