Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Kradfahrer nach Unfall schwer verletzt
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Kradfahrer nach Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:09 09.05.2018
Am Mittwochmorgen verunfallte ein 20-jähriger Mann nahe Lubmin. Quelle: Stephan Jansen
Greifswald/Lubmin

Bei einem Unfall nahe Lubmin im Landkreis Vorpommern-Greifswald wurde am Mittwochmorgen ein 20-jähriger Fahrer eines Leichtkraftrades schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, bemerkte er das Abbremsen eines vor ihm fahrenden Autos zu spät, fuhr auf und stürzte daraufhin schwer.

Der Unfall auf der Landesstraße 262 ereignete sich am Mittwoch gegen 6.30 Uhr. Ein 47-jähriger Fahrer eines Pkw Nissan befuhr die Straße aus Richtung Greifswald kommend, um nach links in Richtung Lubmin abzubiegen. Für diesen Abbiegevorgang verringerte er vor der Kreuzung die Geschwindigkeit. Das bemerkte der ihm folgende Kradfahrer zu spät und fuhr auf das Autoheck auf.

Der junge Mann wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Das Krad war laut Polizei nicht mehr fahrbereit. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro. Der PKW-Fahrer wurde nicht verletzt.

Hase Petra

Gutscheinkarten im Wert von 900 Euro hatte der Mann aus der Gemeinde Sundhagen (Landkreis Vorpommern-Rügen) gekauft, um Anspruch auf einen vermeintlichen Gewinn in Höhe von 28 000 Euro zu haben. Sein Sohn verhinderte den Betrug schließlich noch.

09.05.2018

Bei dem Unfall auf der Autobahn 20 in Höhe der Ortschaft Plüschow wurde der 54-Jährige schwer verletzt.

09.05.2018

Mit steigenden Temperaturen kommt auch die Badesaison in Fahrt. DRK-Wasserwacht und DLRG haben die ersten Wachtürme in Ostsee-Bädern besetzt. Die Rettungsschwimmer des DRK bedienen sich bei ihrer Arbeit für die Badesicherheit aber auch neuer Helfer.

08.05.2018