Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Lkw auf A 14 von Windböe in Leitplanke gedrückt

Goldenstädt Lkw auf A 14 von Windböe in Leitplanke gedrückt

Bei einem Unfall auf der A 14 bei Goldenstädt (Ludwigslust-Parchim) ist ein Laster gegen die Mittelleitplanke gefahren. Es entstand ein hoher Sachschaden.

Goldenstädt. Vermutlich durch eine Windböe ist ein Lkw am Montagmorgen auf der Autobahn 14 bei Goldenstädt (Landkreis Ludwigslust-Parchim) in die Mittelleitplanke gedrückt und beschädigt worden. Laut Fahrer sei der Lkw durch den Windstoß außer Kontrolle geraten und von der Fahrbahn abgekommen, teilte die Polizei am Montag mit.

Der Fahrer blieb den Angaben zufolge unverletzt, an Laster und Leitplanke entstand aber ein Schaden von rund 8000 Euro. Wegen der Bergung bliebe die linke Fahrspur in Richtung Ludwigslust zeitweise gesperrt.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neddesitz
Eine 17-Jährige wurde bei dem Unfall in der Nähe von Neddesitz schwer verletzt. (Symbolbild)

Zwischen Neddesitz und Sagard auf Rügen hat sich an einer Kreuzung ein schwerer Unfall ereignet. Ursache war vermutlich zu hohe Geschwindigkeit, durch die der Wagen ins Schleudern geriet. Eine 17-Jährige erlitt schwere Blessuren.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge