Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Mädchen (8) bei Verkehrsunfall verletzt

Wolgast Mädchen (8) bei Verkehrsunfall verletzt

Das Kind, das auf der B 111 im ostvorpommerschen Wolgast von einem Auto erfasst wurde, kam in die Klinik.

Voriger Artikel
A-20-Unfall: Polizei warnt Gaffer
Nächster Artikel
Verletzte nach Unfällen wegen Sekundenschlaf

Helfer an der Unfallstelle in Wolgast.

Quelle: Tilo Wallrodt

Wolgast. Ein acht Jahre altes Kind ist in Wolgast (Landkreis Vorpommern-Greifswald) bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Nach Angaben der Einsatzkräfte wurde das Mädchen am Donnerstagabend beim Überqueren der Bundesstraße 111 von einem Auto erfasst.

Die Verletzte wurde von den Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neustadt-Glewe/Wismar
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens (Symbolbild).

Ein 62-Jähriger ist auf der Autobahn 20 Höhe Wismar am Steuer seines Autos eingeschlafen und auf einen Laster aufgefahren. Bei Neustadt-Glewe landete ein 33-Jähriger an der Schutzplanke. In beiden Fällen kam es zu Behinderungen.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge