Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -2 ° stark bewölkt

Navigation:
Mann bei SEK-Einsatz festgenommen

Wolken Mann bei SEK-Einsatz festgenommen

Ein 37-jähriger Jäger aus Wolken (Kreis Rostock), der mehrere Schusswaffen besitzt, soll seiner Ex-Lebensgefährtin und ihrem neuen Partner gedroht haben, sie umzubringen.

Wolken 53.8387146 12.007539
Google Map of 53.8387146,12.007539
Wolken Mehr Infos
Nächster Artikel
Zwei Tote bei Unfall auf Insel Rügen

Handschellen liegen im auf einem Tisch.

Quelle: Armin Weigel/archiv

Wolken. Bei einem Polizeieinsatz im Landkreis Rostock haben Spezialeinsatzkräfte einen 37-Jährigen festgenommen und etliche Schusswaffen sichergestellt. Laut Polizei sei der Zugriff in Wolken bei Bützow am Mittwoch aufgrund einer möglichen Gefährdungslage erfolgt. Es sei demnach nicht auszuschließen gewesen, dass der Mann Schusswaffen einsetzt.

Der 37-Jährige sei Jäger und im Besitz diverser Waffen. Vorausgegangen war eine Anzeige bei der Polizei. Demnach soll der Mann seiner Ex-Lebensgefährtin und deren neuen Partner gedroht haben, beide umzubringen. Er soll außerdem seinen Suizid angekündigt haben.

Der Mann ließ sich widerstandslos festnehmen, hieß es.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Auch Rückzahlungen rückläufig
Die Zahl der Selbstanzeigen erreichte 2014 mit mindestens 38.300 einen Rekordwert. Danach hatten die Behörden sinkende Zahlen erwartet.

Der Fall von Fußballmanager Uli Hoeneß war wohl einer der prominentesten. Inzwischen gehen die Selbstanzeigen der Steuersünder zurück - nicht zuletzt wegen schärferer Gesetze. Das spüren die Finanzministerien im Staatssäckel - und appellieren ans Ausland.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge