Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Mann mit 2,11 Promille ins Krankenhaus gebracht

Heringsdorf Mann mit 2,11 Promille ins Krankenhaus gebracht

Endstation Krankenhaus Wolgast: Ein 50 Jahre alter Mann war am Dienstagabend so betrunken, dass er aggressiv wurde und in Begleitschutz ins Krankenhaus gebracht werden musste. Sein Atemalkoholwert: 2,11 Promille.

Voriger Artikel
Polizei fasst nach Hinweis Einbrecher
Nächster Artikel
Unbekannte beschmieren Getränkemarkt

Ein 50 Jahre alter Mann hatte am Dienstagabend mehr als 2 Promille Atemalkohol. Er musste danach ins Krankenhaus.

Quelle: Ulli Deck/dpa

Heringsdorf. Für einen 50 Jahre alten Mann endete der Dienstagabend im Wolgaster Kreiskrankenhaus. Wie die Polizei in Heringsdorf auf Nachfrage informierte, wurde er in der August-Bebel-Straße mit 2,11 Promille gefunden. Da er gegenüber den Rettungskräften sehr aggressiv wirkte, wurde Polizeischutz angefordert, um ihn in die Klinik zu fahren. Dort wurde er kurz nach 22 Uhr dem Krankenhauspersonal übergeben.

Hannes Ewert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nehringen
Anwohner hatten die Polizei verständigt.

1,4 Promille hatte der Mann intus, den Polizisten am Freitagmorgen im Auto schlafend in Nehringen (Landkreis Vorpommern-Rügen) antrafen. Einwohner hatten zuvor Motorgeräsche sowie gelegentliches Hupen gehört und verständigten die Polizei.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge