Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Mehr Einbrüche in der Stadt
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Mehr Einbrüche in der Stadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:58 17.10.2017
Ein vermummter Einbrecher betritt über eine Terrassentür eine Wohnung. In Grevesmühlen haben derartige Fälle im Vergleich zum Vorjahr zugenommen. Quelle: Andreas Gebert/dpa
Anzeige
Grevesmühlen

Die Zahl der Einbrüche im Stadtgebiet Grevesmühlen ist im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Laut Polizei liege sie bislang im unteren zweistelligen Bereich. Im Jahr 2016 waren es nur vier Fälle. Doch die Polizei relativiert die Statistik und weist auf die geringen Fallzahlen hin. Die prozentuale Entwicklung würde sich hier besonders bemerkbar machen. Die Zahlen für den gesamten Landkreis würden eine andere Entwicklung zeigen.

Erst in den vergangenen zweieinhalb Wochen waren gleich zwei Häuser im Questiner Weg Ziel von Einbrechern. Die Polizei in Grevesmühlen sieht allerdings keinen Zusammenhang zwischen den Fällen. Sie betont, dass sich Hausbesitzer mit verschiedenen Maßnahmen vor Einbrüchen in ihre Häuser und Wohnungen schützen können. Zudem gibt es spezielle Beratungsstellen.

Daniel Heidmann

Mehr zum Thema

Betrüger behaupteten, die Frau vor Diebesbande schützen zu wollen.

12.10.2017

Am heutigen Tage ereignete sich auf der B 104 in Höhe der Ortslage Bülower Burg gegen 16:10 Uhr ein Zusammenstoß von vier Fahrzeugen.

15.10.2017

Ein Spaziergänger hat im Waldstück nahe Schlemmin am 15.10.2017 gegen 16:30 Uhr eine leblose Person gefunden und die Polizei informiert.

16.10.2017

Ein junger Autofahrer übersah den Mann am Dienstagabend in Neubrandenburg. Der Fußgänger starb noch an der Unfallstelle.

20.04.2018

Nach dem Überfall in Göhren konnte das 56 Jahre alte Opfer keine genaue Beschreibung des Täters abliefern. Allerdings hat die Polizei offenbar DNA des Täters sichergestellt.

17.01.2018

Nach Vorfällen muss die Polizei die Ausgabe der Crivitzer Tafel schützen. Drei Strafanzeigen wegen Körperverletzung liegen vor.

11.03.2018
Anzeige