Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Mehr Knöllchen für Radfahrer
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Mehr Knöllchen für Radfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:50 06.05.2016
In der Anklamer Straße sind zwar mehrere Abschnitte des Fußgängerweges für Fahrradfahrer freigegeben, allerdings nur in eine Richtung. Dieser Radfahrer demonstriert für die OZ den Regelverstoß. Die Polizei holte am Mittwoch zahlreiche solcher „Falschfahrer“ vom Sattel. Quelle: Katharina Degrassi
Anzeige
Greifswald

An nur einem Tag hat die Polizei in der Hansestadt Greifswald 101 Knöllchen an Fahrradfahrer verteilt. Häufigster Grund war das Fahren auf dem Radweg an der falschen Straßenseite, wie Polizeisprecherin Carolin Radloff mitteilt.

Im Monat Mai kontrolliert die Polizei verstärkt Radfahrer im Landkreis Vorpommern-Greifswald. Schwerpunkt der Kontrollen wird die Fahrradhauptstadt Greifswald sein. Unter anderem sind die Beamten in der Anklamer Straße Ecke Brinkstraße anzutreffen. Hier gebe es nach Angaben der Polizei besonders häufig Unfälle. Das treffe auch auf die Wolgaster Strße Ecke An den Wurthen zu. Das Radfahren ist auf dem Fahrradweg nur in eine Richtung erlaubt, betont Radloff.

287 Unfälle gab es im vergangenen Jahr im Landkreis Vorpommern-Greifswald, an denen Fahrradfahrer beteiligt waren. Dabei sind vier Menschen getötet worden. 54 wurden schwer- und 242 leicht verletzt.

Von Degrassi, Katharina

Mehr zum Thema

Wenn drei junge Leute bei einem Unfall ums Leben kommen, ist die Betroffenheit immer groß. In Hannover erfasst die Trauer jetzt besonders viele Menschen - unter den Opfern ist ein junger Fußballprofi.

02.05.2016

Bei einem Pedelec-Bike wird bequem ein hohes Tempo erreicht. Das bedeutet aber auch, dass sich der Bremsweg verlängert. Wer bisher nur auf Rädern ohne Elektro-Antrieb unterwegs war, sollte seine Fahrweise daher anpassen.

02.06.2016

60 Beamte der Polizeiinspektion Anklam kontrollieren am Mittwoch an 20 Kontrollstellen im Landkreis Fahrradfahrer. Fahren auf der richtigen Seite des Radweges und Verkehrstüchtigkeit der Räder sind Schwerpunkte.

06.05.2016
Anzeige