Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Mit Haftbefehl gesuchter 27-Jähriger baut Autounfall

Kühlungsborn Mit Haftbefehl gesuchter 27-Jähriger baut Autounfall

Mann fährt in der Nacht zu Dienstag zwischen Bastorf und Kühlungsborn (Landkreis Rostock) in Graben.

Voriger Artikel
Diesel gestohlen
Nächster Artikel
Ladendieb gestellt

Symbolfoto: Polizeieinsatz in der Nacht zu Dienstag gegen 23 Uhr.

Quelle: Carsten Rehder

Kühlungsborn. Ein 27 Jahre alter Fahrer eines VW ist in der Nacht zu Dienstag zwischen Bastorf und Kühlungsborn (Landkreis Rostock) von der Straße abgekommen und in einen Graben gefahren. Wie die Polizei mitteilt, stellten die Beamten bei dem Fahrer einen Atemalkohol von 0,56 Promille fest. Bei der weiteren Prüfung kam heraus, dass er eine Führerscheinsperre hat, Betäubungsmittel konsumierte und ein Haftbefehl gegen ihn vorliegt, so die Polizei weiter.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft sei die Blutprobenentnahme und die Durchsuchung des Fahrzeuges angeordnet worden. Im Fahrzeug seien Tütchen mit betäubungsmittelähnlichen Substanzen gefunden und sichergestellt worden. Die Umsetzung des Haftbefehls konnte der 27-Jährige laut Polizei durch die Zahlung der geforderten Summe abwenden. Der Sachschaden wird mit 1000 Euro angegeben.

Anja Levien

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar

Rumänen gaben sich in Wismar als Spendensammler aus

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge