Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneefall

Navigation:
Motorradfahrer von Bus gerammt: schwer verletzt

Gingst Motorradfahrer von Bus gerammt: schwer verletzt

Der Biker hat offenbar übersehen, dass der Bus abbiegen wollte und zum Überholen angesetzt.

Voriger Artikel
Nach Unfallflucht: Fahrer meldet sich bei Polizei
Nächster Artikel
40 Hinweise zum Eldenaer Mordfall nach ZDF-Sendung

Bei einem Unfall nahe Kluis wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt

Quelle: Stefan Puchner/dpa

Gingst. Bei einem Verkehrsunfall, der sich Mittwoch gegen 12.30 Uhr nahe Kluis ereignete, wurde ein 21-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. Ein vor ihm fahrender Bus – beide aus Richtung Gingst in Richtung Bergen unterwegs – wollte Höhe der Abfahrt Gagern nach links abbiegen. Der Motorradfahrer übersah offenbar das Abbiegevorhaben und setzte zeitgleich zum Überholen an, wobei es zur Kollision kam.

Der Kradfahrer stürzte und verletzte sich dabei schwer – er wurde durch die Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Der 33-jährige Fahrer des Busses blieb unverletzt. Nach der Unfallaufnahme und der Bergung des Krads wurde der Gesamtschaden auf etwa 8000 Euro geschätzt.

Berndt Jens-Uwe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lasbek/Wismar
Helfer an der Unfallstelle auf der A1: Drei Menschen kamen in diesem Fahrzeugwrack ums Leben.

Beim schleswig-holsteinischen Bargteheide sind ein 28- sowie zwei 40-Jährige aus Wismar ums Leben gekommen. Der mutmaßliche Verursacher könnte betrunken gewesen sein.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge