Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Mercedes gerät in Brand
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Mercedes gerät in Brand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 29.04.2018
Symbolfoto. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Abtshagen und Elmenhorst waren mit insgesamt rund 30 Kameraden vor Ort. Quelle: Tilo Wallrodt
Abtshagen

Ein Pkw brannte am Dienstagabend zwischen Abtshagen und Elmenhorst (Landkreis Vorpommern-Rügen). Sowohl Fahrer als auch Beifahrer konnten das Fahrzeug unverletzt verlassen. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Wie die Polizei mitteilt, befuhr der 31-jährige Fahrer eines Pkw der Marke Mercedes mit Anhänger und sein 29-jähriger Beifahrer am Dienstagabend gegen 20.30 Uhr auf der Landesstraße 222 aus Richtung Abtshagen kommend in Richtung Elmenhorst.

Zwischen den Orten Windebrak bei Abtshagen und Elmenhorst bemerkten beide, dass der Pkw Feuer gefangen hat. Den beiden Männer gelang es, den mitgeführten Anhänger vom Pkw zu trennen.

Zur Brandbekämpfung waren circa 30 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Abtshagen und Elmenhorst mit vier Einsatzfahrzeugen im Einsatz. Nach ersten Erkenntnissen ist der Brand auf einen technischen Defekt am Auto zurückzuführen. Es entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Desweiteren wurde die Fahrbahn auf einer Fläche von circa sechs Quadratmetern durch die Hitzeeinwirkung beschädigt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf circa 6000 Euro.

Für die Zeit der Lösch- und Bergungsmaßnahmen war die L 222 für rund 1,5 Stunden voll gesperrt.

Mehr zum Thema

In der Nacht von Freitag auf Sonnabend kam es kurz vor Mitternacht zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Bei dieser erlitt ein 23-jähriger Rostocker schwere Verletzungen durch ein Messer.

25.04.2018

Die freiwillige Feuerwehr musste sich gewaltsam Zutritt zu der Wohnung in Bad Doberan (Landkreis Rostock) verschaffen.

25.04.2018

Polizei findet die Leiche der 61-Jährigen in ihrer Wohnung – aber erst bei der zweiten Begehung. Zuvor war umsonst mit einem Großaufgebot nach ihr gesucht worden.

29.04.2018

Polizei findet die Leiche der 61-Jährigen in ihrer Wohnung – aber erst bei der zweiten Begehung. Zuvor war umsonst mit einem Großaufgebot nach ihr gesucht worden.

29.04.2018

Die Such ist beendet. Am Dienstagmittag fand die Polizei die Frau .

24.04.2018

Die weiteren Themen: Deutlich weniger politisch motivierte Straftaten in MV | Breakdance-Battle im Strelapark | Fernseh-Koch Christian Rach prüft Lehrlinge | Licht-Check am Leuchtturm Kollicker Ort

27.04.2018