Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Polizei beschlagnahmt Cannabisplantage in Haus

Burg Stargard Polizei beschlagnahmt Cannabisplantage in Haus

In Burg Stargard bei Neubrandenburg ist ein Betreiber einer Indoor-Cannabisplantage aufgeflogen.

Voriger Artikel
Diebe gestellt: Sie hatten Wodka und Spiele gestohlen
Nächster Artikel
Diebe stehlen Diesel aus abgestellten Fahrzeugen

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten.

Quelle: Silas Stein/archiv

Burg Stargard. In Burg Stargard bei Neubrandenburg ist ein Betreiber einer Indoor-Cannabisplantage aufgeflogen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurden bei der Durchsuchung eines Hauses 26 Cannabispflanzen und die dazugehörige Licht-, Wasser- und Wärmeanlagen gefunden. Auch Amphetamine und bereits geerntetes Cannabis seien in den Räumlichkeiten des 35-Jährigen entdeckt worden. Die Polizei beschlagnahmte die rund 10 000 Euro teure Anlage. Ermittlungen zu anderen Verfahren hatten die Beamte auf die Spur des 35-Jährigen gebracht.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bobitz
Aus einem fahrenden Auto hat ein Unbekannter auf der Autobahn 20 bei Bobitz (Kreis Nordwestmecklenburg) am Mittwoch auf einen Wagen geschossen. (Symbolfoto)

Der Mann habe am Mittwoch das Beifahrerfenster heruntergelassen und unvermittelt geschossen, so die Polizei. Der Vorfall ereignete sich auf der Autobahn 20 bei Bobitz (Kreis Nordwestmecklenburg).

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge