Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:13 11.09.2018
Am Montag untersuchten Experten den Brandort. Quelle: Jens Büttner/dpa/symbolbild
Löbnitz

Am Montag untersuchten ein Kriminalbeamter aus Stralsund und ein Sachverständiger zur Brandursachenermittlung den Brandort. „Mit den gegenwärtigen Erkenntnissen zur Brandursache konnte festgestellt werden, dass der Brand offenbar im Bereich des Wohnzimmers ausgebrochen ist“, sagte ein Polizeisprecher.

Die Ermittlungen würden nun wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung weitergeführt.

kha

Nicht nur die Urlauber erlebten einen schönen Sommer. Auch die Bäderpolizei hatte wenig Stress.

11.09.2018

Polizei entdeckt Wasserfahrzeug im Schilfgürtel.

10.09.2018

In Tribsees (Landkreis Vorpommern-Rügen) biss am Sonnabendabend ein freilaufender Hund einen 62-Jährigen.

10.09.2018