Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Polizei stellt Kokain bei Greifswalder sicher
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Polizei stellt Kokain bei Greifswalder sicher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 24.10.2018
Die Polizei fand bei der Durchsung eines Autos 100 Gramm Kokain Quelle: Polizei
Greifswald

Die Polizei konnte nach monatelangen Ermittlungen einen mutmaßlichen Drogenhändler verhaften. Der 48-jährige Greifswalder wurde am 27. August nach einer Beschaffungsfahrt nach Berlin festgenommen. Die Beamten fanden in seinem Auto 100 Gramm Kokain im Wert von 8000 Euro. 

In weiteren Räumlichkeiten entdeckten die Polizisten Streckmittel für die Droge und Feinwaagen, die den Verdacht des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln nahe legen. Das teilt die Polizeiinspektion Anklam mit.

Der Tatverdächtige war in das Visier der Fahnder geraten, nachdem im November 2017 ein Mann aus der Region Grimmen an einer Überdosis gestorben war. Neben dem Toten wurden damals neun Gramm Kokain gefunden. Die verdeckten Ermittlungen hätten nun gezeigt, dass der Tatverdächtige über mehrere Jahre rund 4,5 Kilogramm Kokain zum Preis von je 80 Euro pro Gramm an den Mann aus der Region Grimmen verkauft hatte. Der Beschuldigte soll dem Verstorbenen wöchentlich 10 bis 12 Gramm Kokain verkauft haben.

Der Beschuldigte befindet sich derzeit in Untersuchungshaft. Die Polizei geht von mehreren Abnehmern aus und ermittelt weiter.

Christopher Gottschalk

Unbekannte haben in Torgelow (Kreis Vorpommern-Greifswald) eine Tankstelle überfallen und Geld erbeutet.

24.10.2018

Bei einem Auffahr-Unfall auf der B 96 in Richtung Stralsund, dem sogenannten Rügenzubringer, sind am Mittwoch zwei Menschen verletzt worden.

24.10.2018

Im Prozess um einen tödlichen Raserunfall in Neubrandenburg ist der Unfallfahrer zu eineinhalb Jahren Freiheitsstrafe verurteilt worden.

24.10.2018