Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Polizei stellt betrunkene Verkehrsteilnehmer
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Polizei stellt betrunkene Verkehrsteilnehmer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:09 27.08.2018
Jeweils eine Strafanzeige handelten sich der Radfahrer und der Pkw-Fahrer ein, weil sie betrunken unterwegs waren. Quelle: Volkmar Schulz
Grimmen

Weil ein junger Mann augenscheinlich volltrunken mit dem Fahrrad in der Straße der Solidarität in Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen) unterwegs war und zudem lautstark grölte, verständigten Anwohner die Polizei. Die Beamten stoppten den 18-Jährigen schließlich gegen 3.10 Uhr. 2,24 Promille zeigte das Atemalkoholmessgerät an. Daraufhin wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet, das Fahrrad in Gewahrsam genommen und die Führerscheinstelle informiert.

Den Führerschein eines 33-jährigen Mannes aus der Gemeinde Wittenhagen kassierten die Polizisten am Sonnabendnachmittag ein. Eine Anruferin teilte der Polizei mit, dass vor ihr ein Pkw in Schlangenlinien und teilweise in den Gegenverkehr fahre. Die Beamten des Grimmener Polizeireviers stoppten den Pkw der Marke VW schließlich in Jessin. Bei der Kontrolle bemerkten sie den starken Atemalkoholgeruch des 33-jährigen Fahrers. Ein entsprechender Test ergab einen Wert von 1,86 Promille. Auch er musste sich einer Blutprobenentnahme unterziehen.

Krüger Anja

In Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen) stießen am Sonntagabend gegen 20 Uhr zwei Pkw auf der Ampelkreuzung Friedrichstraße / Straße der Solidarität zusammen.

27.08.2018

Ein 80-jähriger aus Neustrelitz war am Sonntagabend als vermisst gemeldet worden. Mittlerweile wurde er gefunden.

27.08.2018

Ein 80-jähriger Badegast aus Sachsen ist am Sonntagabend leblos aus der Ostsee geborgen worden. Reanimationsmaßnahmen durch die Rettungskräfte blieben ohne Erfolg.

27.08.2018