Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Polizeikontrollen zum Thema Vorfahrt
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Polizeikontrollen zum Thema Vorfahrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 25.01.2018
Im Monat Februar werden im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Neubrandenburg die themenorientierten Verkehrskontrollen zum Thema „Vorfahrt und Vorrang“ durchgeführt. Quelle: Carsten Rehder
Grimmen/Tribsees

Aufgrund eines Vorfahrtfehlers kam es am Mittwoch zum Zusammenstoß zweier Pkw in Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen). In Tribsees kollidierten zwei Pkw nachdem ein 50-Jähriger beim Wenden nicht den fließenden Verkehr beachtete.

In Grimmen bog ein 79-jähriger mit seinem Pkw Nissan von der Jahn-Straße auf die Tribseeser Straße nach links ab. Offenbar übersah er den aus Richtung Bahnhof kommenden Mercedes, der trotz Bremsung den Zusammenprall nicht verhindern konnte. Sowohl der 43-jährige Mercedes-Fahrer als auch der 79-Jährige wurden bei dem Unfall nicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt circa 3500 Euro.

In Tribsees wollte der Fahrer eines Pkw Opel, der aus Richtung Landesstraße 192 kam, vor dem Mühlentor wenden. Beim Rückwärtsfahren beachtete er den fließenden Verkehr nicht und kollidierte mit einem aus Richtung Innenstadt kommenden Auto. Auch hier blieben beide Fahrer unverletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf circa 4000 Euro.

Immer wieder kommt es zu Unfällen durch Missachten der Vorfahrts- beziehungsweise Vorrangregelungen. Deshalb wird ab der kommenden Woche die Polizei die themenorientierten Verkehrskontrollen zum Thema „Vorfahrt und Vorrang“ durchführen.

OZ

Von Mittwochmorgen bis Donnerstagmorgen ereigneten sich im ländlichen Raum in Nordwestmecklenburg neun Wildunfälle.

25.01.2018

Ein Unbekannter hat in Neukloster ein Stück Leberwurst mit Nägeln und Schrauben gespickt und ausgelegt

25.01.2018

Die Augen von Harald Freiholz wurden bei einem Unfall schwer verletzt. Jahr für Jahr sieht der Stralsunder immer weniger. Er führt einen aussichtslosen Kampf gegen das Verblassen seiner Welt.

25.01.2018