Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Radfahrer bei Unfall verletzt
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Radfahrer bei Unfall verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:55 04.05.2018
Symbolfoto. Zwischen den beiden Radfahrern gab es Unstimmigkeiten. Sie schalteten die Polizei ein. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Grimmen

In Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen) stießen am Donnerstag gegen 15.15 Uhr eine 16-jährige Radfahrerin und ein 40-jähriger Radfahrer zusammen. Der Mann stürzte daraufhin und verletzte sich dabei leicht.

Wie die Polizei informiert, waren beide Radfahrer in der Straße Neuberlin in Richtung Stralsunder Straße unterwegs. Weil die 16-Jährige langsamer unterwegs war, wollte der Mann sie links überholen. Als er etwa auf gleicher Höhe war, lenkte die Jugendliche unvermittelt ihr Rad nach links. Daraufhin kam es zur Kollision in deren Folge der 40-jährige Radfahrer stürzte. Er zog sich Schürfwunden zu und klagte über Schmerzen im Knie und Handgelenk. An seinem Rad entstand ein Schaden von circa 100 Euro. Die Radfahrerin blieb unverletzt.

OZ

Mehr zum Thema
Aktuelle Beiträge Stralsund/Grimmen/Bergen/Ribnitz-Damgarten - Hauptunfallursachen: Rasen und Alkohol

Acht Menschen starben im Jahr 2017 bei Verkehrsunfällen im Landkreis Vorpommern-Rügen

03.05.2018

Eine 72-Jährige verwechselte am Montag an der Anschlussstelle Andershof die Zufahrten.

30.04.2018

Durch den Sturm am Dienstag stürzte ein Baum auf die B 105 bei Brandshagen (Landkreis Vorpommern-Rügen). Ein Pkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Baum. Verletzt wurde er bei dem Unfall nicht.

03.05.2018

Das Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei hatte im Bereich des Rostocker Stadt- und Fischereihafens Heringsangler unter die Lupe genommen.

04.05.2018

Das Landgericht Schwerin sah es als erwiesen an, dass Essam Al W. (22) im Oktober 2017 einen zwei Jahre älteren Landsmann niedergestochen hat. Anlass für die Auseinandersetzung sollen abschätzige Blicke gewesen sein.

04.05.2018

Das Mädchen aus Rostock war eine Woche lang verschwunden.

04.05.2018
Anzeige