Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Randale an Ribnitzer Tankstelle
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Randale an Ribnitzer Tankstelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 16.05.2018
Die Polizei identifizierte den Mann anhand der Aufnahmen der Überwachungskameras. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Ribnitz-Damgarten

Sachbeschädigung an der SB-Tankstelle in der Damgartener Chaussee in Ribnitz-Damgarten (Vorpommern-Rügen): Ein Mann hat am späten Montagabend an der Tankstelle mehrere Zapfsäulen beschädigt. Am Dienstagmorgen war der Schaden, dessen Höhe noch ermittelt wird, bei der Polizei gemeldet worden.

Nach Ansicht der Aufnahmen der Überwachungskameras konnte der Mann identifiziert werden. Es handelt sich um einen polizeilich bekannten 36-jährigen Ribnitz-Damgartener.

Ein Anzeige wird gestellt. Der Mann wird nun zu einer Vernehmung ins Ribnitz-Damgartener Polizeirevier geladen.

Niemeyer Robert

Mehr zum Thema

Der Umzug von der Brinkstraße in die Spiegelsdorfer Wende beginnt nächste Woche – doch in zwei Jahren geht’s für die Beamten zurück.

12.05.2018

Die Kriminalpolizei in Güstrow ermittelt wegen des Verdachtes der gefährlichen Körperverletzung.

13.05.2018

Im vergangenen Jahr wurden erstmals mehr als 1000 Menschen in Rostock vermisst. Die Zahlen steigen weiter, doch eine Lösung ist nicht in Sicht.

15.05.2018

Zwischen Griebenow (Landkreis Vorpommern-Rügen) und der Autobahn-Anschlussstelle Süderholz bemerkte eine Pkw-Fahrerin am Dienstag zu spät, dass der Wagen vor ihr bremste. Es kam zum Auffahrunfall. Schaden: 6000 Euro insgesamt.

16.05.2018

Wegen gesundheitlicher Probleme kam eine Fahrerin am Dienstagvormittag von der Anklamer Straße ab. Während der Unfallaufnahme war die Straße eine Stunde voll gesperrt.

16.05.2018

In Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen) stellten Polizisten in der Nacht zum Dienstag zwei Männer, die mit rund 2 beziehungsweise über 2 Promille intus mit dem Rad unterwegs waren. Beide müssen sich wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

15.05.2018