Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Rauchmelder verhindert Schlimmeres
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Rauchmelder verhindert Schlimmeres
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 05.12.2017
Laut Polizei hatte ein Nachbar den Rauchmelder bemerkt und die Rettungsleitstelle angerufen. Quelle: Friso Gentsch
Anzeige
Barth

Glück im Unglück hatte ein Mann aus Barth (Vorpommern-Rügen) am Montagabend. Der Rauchmelder in der Wohnung des 53-Jährigen verhinderte Schlimmeres. Wie die Polizei mitteilte, war gegen 20.15 das Abendessen auf dem Herd angebrannt. In der Folge kam es zu einer starken Rauchentwicklung in dem Mehrfamilienhaus in der Waldstraße. Der Rauchmelder der Zweiraumwohnung im Erdgeschoss schlug Alarm.

Ein Nachbar hörte den Rauchmelder und schaute nach. Als er den Rauch aus der Wohnung entweichen sah, rief er die Rettungsleitstelle des Landkreises an.

Die Einsatzkräfte entdeckten den den Wohnungsinhaber schlafend im Wohnzimmer. Bei dem 53-Jährigen wurde eine Atemalkoholkonzentration von 1,87 Promille festgestellt.

Er wurde nicht verletzt und konnte nach ausreichender Lüftung in seiner Wohnung verbleiben.Die Freiwillige Feuerwehr aus Barth war zum Löscheinsatz angerückt, musste allerdings nicht eingreifen. Ein Sachschaden ist laut Polizei nicht entstanden.

Robert Niemeyer

Mehr zum Thema

Mehr Kontrollen wegen Alkohol und Drogen +++ Urteil im Revisionsprozess im Mathe-Rätsel-Attacke +++ Land präsentiert Kunstankäufe der letzten drei Jahre +++ Lebendige Adventskalender beginnen +++ Vize-Landrat des Kreises Rostock geht in den Ruhestand

01.12.2017

Schwesig ehrt Vertreter des Kreisfeuerwehrverbandes / Ehrenamtliche Brandlöscher ringen um Anerkennung

04.12.2017

Am 03.12.2017 kam es in den Nachmittagsstunden zu einem größeren Polizeieinsatz in Burg Stargard.

03.12.2017

Zwei Jugendgruppen haben sich in Rostock kurz nach der Schließung des Weihnachtsmarktes am Freitagabend attackiert. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

10.02.2018

Ein Lastwagen fährt auf der A19 zu schnell in die Dauerbaustelle an der Petersdorfer Brücke. Der mit Stahl beladene Transporter gerät auf die Mittelleitplanke. Die Autobahn Berlin-Rostock ist erst nach stundenlangen Bergungsarbeiten wieder passierbar.

12.04.2018

Ein junger Autofahrer übersah den Mann am Dienstagabend in Neubrandenburg. Der Fußgänger starb noch an der Unfallstelle.

20.04.2018
Anzeige