Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Stralsund: Männer mit Harke und Schaufel verprügelt
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Stralsund: Männer mit Harke und Schaufel verprügelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:27 31.10.2018
Zwei Männer sollen mit einer Harke und einer Schaufel auf drei Menschen eingeschlagen haben. (Symbolbild) Quelle: Monika Skolimowska/dpa
Stralsund

Bei einer Schlägerei in der Stralsunder Heilgeiststraße sind in der Nacht zu Mittwoch drei Menschen mit einer Schaufel und einer Harke geschlagen worden. Sie wurden zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Wie die Polizei mitteilte, waren zwei Personengruppen mit fünf bis sechs Beteiligten in die Prügelei verwickelt.

Wie kam es dazu?

Laut Polizei sollen sich zuvor die Streithähne in einer Bar in Stralsund aufgehalten haben. Nach einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den Gruppen holte ein Mann eine Schaufel und eine Harke aus einem Transporter. Anschließend wurden die Arbeitsgeräte zu Waffen umfunktioniert: Zwei Tatverdächtige sollen – mit Harke und Schaufel – auf zunächst zwei Menschen eingeschlagen haben.

Ein Zeuge, der den Streit schlichten wollte, wurde ebenfalls mit einer Harke geschlagen. Die mutmaßlichen Täter flüchteten mit einem Transporter Richtung Seestraße.

Polizei bittet um Hinweise

Die Ermittlungen dauern gegenwärtig an und die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter der Nummer 0395/5582-2224 zu wenden. Alternativ können Hinweise auch an die Internetwache der Landespolizei MV unter www.polizei.mvnet.de oder aber an jede andere Polizeidienststelle weitergeleitet werden.

RND/ka

Die 51-Jährige kam in einer Kurve bei Kraase (Mecklenburgische Seenplatte) von der Straße ab. Ihr Auto blieb bei dem Unfall auf dem Dach liegen.

31.10.2018

Nachdem die 74-Jährige in Rostock mit ihrem Fahrrad gestürzt ist, wollte sie sich von den Beamten nicht helfen lassen und schlug pöbelnd um sich.

31.10.2018

In Stralsund kam es in einem Mehrfamilienhaus zu einem Wohnungbrand. Die Feuerwehr löschte das Feuer in Knieper West und fand in einem Zimmer einen leblosen Mann vor.

31.10.2018