Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Unbekannter schießt aus fahrendem Auto auf anderen Pkw

Bobitz Unbekannter schießt aus fahrendem Auto auf anderen Pkw

Der Mann habe am Mittwoch das Beifahrerfenster heruntergelassen und unvermittelt geschossen, so die Polizei. Der Vorfall ereignete sich auf der Autobahn 20 bei Bobitz (Kreis Nordwestmecklenburg).

Voriger Artikel
Zu wenige Kontrollen? Autos in Fußgängerzone sorgen für Ärger
Nächster Artikel
Unbekannter überfällt Tankstelle in Lütten Klein

Aus einem fahrenden Auto hat ein Unbekannter auf der Autobahn 20 bei Bobitz (Kreis Nordwestmecklenburg) am Mittwoch auf einen Wagen geschossen. (Symbolfoto)

Quelle: Tilo Wallrodt

Bobitz. Aus einem fahrenden Auto hat ein Unbekannter auf der Autobahn 20 bei Bobitz (Kreis Nordwestmecklenburg) am Mittwochnachmittag zweimal auf einen Wagen geschossen. Der andere Fahrer hielt an und blieb unverletzt, wie die Polizei mitteilte. Auch sein Wagen wurde nicht beschädigt.

Es sei wahrscheinlich, dass es sich nur um einen Täter handele, hieß es. Er habe gegen 17.40 Uhr das Beifahrerfenster heruntergelassen und unvermittelt geschossen. Nach den Schüssen fuhr er weiter und entkam. Wahrscheinlich handelt es sich bei der Waffe um eine Schreckschusspistole, sagte ein Polizeisprecher.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Waren
Polizei steht vor der Anwaltskanzlei, in der eine Frau erschossen wurde.

Die Ermittler vermuten, dass der 79 Jahre alte Tatverdächtige aus Waren seine Waffe auf dem Rückweg nach Hause weggeworfen oder versteckt hat. Der Fluchtweg führt an mehreren Seen und sumpfigem Gebiet vorbei.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge