Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Drei Motorradfahrer bei Unfall verletzt: zwei in Lebensgefahr
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Drei Motorradfahrer bei Unfall verletzt: zwei in Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 06.05.2018
Bei dem Unfall am Sonntagnachmittag zwischen Zinnowitz und Zempin wurden zwei Personen schwer verletzt. Die Bundesstraße 111 musste voll gesperrt werden. Quelle: Nitzsche Henrik
Zinnowitz

Bei einem Unfall auf Usedom sind am Sonntag drei polnische Motorradfahrer verletzt worden, zwei von ihnen lebensgefährlich. In einer Gruppe aus mehreren Fahrern seien zwei auf der Bundesstraße 111 nebeneinander gefahren, teilte die Polizei mit. Zwischen Zempin und Zinnowitz seien sie gegen 13 Uhr in Höhe der Eisenbahnbrücke seitlich zusammengestoßen und gestürzt.

Ein 34-Jähriger und sein 24 Jahre alter Sozius erlitten lebensgefährliche Verletzungen. Der andere Fahrer, ein 40-Jähriger, kam mit leichten Blessuren davon. Drei Rettungswagen und ein Hubschrauber waren im Einsatz. Ein Sachverständiger soll die Unfallursache klären.

Die Straße wurde voll gesperrt. Es kam zu kilometerlangen Stau an der Unfallstelle. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 7000 Euro.

Nitzsche Henrik

Eine Frau aus Greifswald ist am Sonnabend bei Neuenkirchen (Landkreis Vorpommern-Greifswald) mit ihrem Motorrad von der Straße abgekommen. Sie wurde schwer verletzt.

05.05.2018

Innerhalb von zehn Tagen kam es in Mecklenburg-Vorpommerns größtem Gartenfachmarkt zu zwei Vorfällen mit vermutlich ausländischen Banden. Die Firma Grönfingers warnt Kunden und Mitarbeiter vor Taschendieben und unseriösen Spendensammlern.

06.05.2018

Auf der Bundesstraße 111 kam es zwischen Mölschow und Wolgast am Freitagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Frauen leicht verletzt wurden. Drei von vier Fahrzeugen waren nicht mehr fahrbereit.

05.05.2018