Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Drei Motorradfahrer bei Unfall verletzt: zwei in Lebensgefahr
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Drei Motorradfahrer bei Unfall verletzt: zwei in Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 06.05.2018
Bei dem Unfall am Sonntagnachmittag zwischen Zinnowitz und Zempin wurden zwei Personen schwer verletzt. Die Bundesstraße 111 musste voll gesperrt werden. Quelle: Nitzsche Henrik
Anzeige
Zinnowitz

Bei einem Unfall auf Usedom sind am Sonntag drei polnische Motorradfahrer verletzt worden, zwei von ihnen lebensgefährlich. In einer Gruppe aus mehreren Fahrern seien zwei auf der Bundesstraße 111 nebeneinander gefahren, teilte die Polizei mit. Zwischen Zempin und Zinnowitz seien sie gegen 13 Uhr in Höhe der Eisenbahnbrücke seitlich zusammengestoßen und gestürzt.

Ein 34-Jähriger und sein 24 Jahre alter Sozius erlitten lebensgefährliche Verletzungen. Der andere Fahrer, ein 40-Jähriger, kam mit leichten Blessuren davon. Drei Rettungswagen und ein Hubschrauber waren im Einsatz. Ein Sachverständiger soll die Unfallursache klären.

Die Straße wurde voll gesperrt. Es kam zu kilometerlangen Stau an der Unfallstelle. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 7000 Euro.

Nitzsche Henrik

Die Frau geriet bei Bütow an der Mecklenburgischen Seenplatte mit dem Vorderrad gegen die Bordsteinkante einer Verkehrsinsel. Sie kam mit einer Schulterverletzung ins Krankenhaus.

06.05.2018

Ein Gleitschirmflieger ist am Samstag in der Nähe von Neustadt-Glewe (Landkreis Ludwigslust-Parchim) nur mit Hilfe der Feuerwehr wieder auf den Boden gekommen. Bei einem Testflug sei plötzlich die Thermik abgerissen, der Mann stürzte ab.

06.05.2018

Zwischen den Ortschaften Röbel und Bollewick (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) ist am Sonnabend ein Mann mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt. Zuvor hatte er ein anderes Fahrzeug überholt.

06.05.2018
Anzeige