Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Mann transportiert Ofen in Regionalbahn und sorgt für Zugverspätung
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Mann transportiert Ofen in Regionalbahn und sorgt für Zugverspätung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 09.01.2019
Ein 28-Jähriger sorgt in Schwerin für eine Zugverspätung, weil er einen Ofen in der Bahn transportieren will. (Symbolbild) Quelle: picture alliance/Jens Büttner/dpa
Schwerin

Ein 28-Jähriger Reisender hat am Montag für eine halbstündliche Verspätung einer Regionalbahn in Schwerin gesorgt. Der Mann wollte um jeden Preis einen Ofen im Zug transportieren und reagierte nicht auf die Forderungen der Zugbegleiterin.

Nachdem der Bahnreisende den Zug bestieg, stellte er den Ofen in den Türbereich eines Fahrgastraums ab, meldet die Polizei am Mittwoch. Die Zugbegleiterin sah den Mann und forderte ihn auf, den Ofen von dort zu entfernen, da er sich in einem „Gefahrenbereich“ befände.

Mann will Ofen nicht wegbringen

Der Mann verweigerte vehement die Entfernung des Ofens. Auch Hilfsangebote weiterer Reisender den schweren Ofen zu entfernen lehnte er ab. Vielmehr fing er aufgeregt an zu diskutieren und beleidigte die Zugbegleiterin. Schließlich rief die Frau die Bundespolizei.

Von Staatsanwaltschaften gesucht

Gegenüber den Beamten konnte der Mann sich nicht ausweisen und machte falsche Angaben zu seiner Person. Erst eine Überprüfung auf der Dienststelle führte zur Identität des Mannes. Zusätzlich konnten die Polizisten feststellen, dass der 28-Jährige aktuell von mehreren Staatsanwaltschaften, wegen Erschleichen von Leistungen, Diebstahls und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte in zwölf Fällen gesucht wurde.

Nun kommt noch ein Strafverfahren wegen Beleidigung und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen falscher Namensangabe hinzu, so die Beamten.

RND/sal

Ein 35-Jähriger hat in der Nähe von Wittenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) mit einem kleinen Motorrad einen Fußgänger erfasst und schwer verletzt. Auch der Fahrer musste ins Krankenhaus. Die Maschine war nicht zugelassen und hatte kein Licht.

07.01.2019

Brutaler Angriff in Greifswald: In der Nacht zu Sonnabend ist ein 42-Jähriger von zwei Unbekannten angegriffen worden. Sie schlugen und traten auf ihr Opfer ein, als der Mann bereits am Boden lag.

05.01.2019

Ein Mann hat am Freitagabend versucht, einen Imbiss in Kühlungsborn auszurauben. Der unbekannte Täter konnte jedoch in die Flucht geschlagen werden. Jetzt sucht die Polizei nach ihm. Es ist der dritte Überfall in Kühlungsborn innerhalb weniger Tage.

05.01.2019