Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Sechs Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Sechs Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:34 08.05.2017
Aufräumarbeiten an der Unfallstelle auf der B 96 bei Usadel. Quelle: Felix Gadewolz
Anzeige
Usadel/Klein Trebbow

Beim Frontalzusammenstoß zweier Autos auf der B 96 zwischen Ehrenhof und Usadel bei Neustrelitz im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte sind sechs Menschen schwer verletzt worden. Ein 67 Jahre alter Mann war am frühen Sonntagabend mit seinem Wagen 500 Meter hinter dem Abzweig nach Ehrenhof aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem entgegenkommenden Fahrzeug frontal zusammengestoßen, wie die Polizei mitteilte.

Bei der Kollision wurden er, seine 66 Jahre alte Ehefrau sowie die vier aus Neubrandenburg stammenden Insassen des anderen Fahrzeugs im Alter von 19, 28, 34 und 43 Jahren ihren Autos eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Die Bundesstraße 96 war etwa 3,5 Stunden voll gesperrt. Den Sachschaden bezifferte die Polizei auf etwa 30 000 Euro.

Zur Rettung der Verunfallten rückten 48 Feuerwehrleute mit elf Fahrzeugen aus. Hinzu kamen den Angaben zufolge vier Rettungswagen, zwei Notarztwagen sowie zwei Rettungshubschrauber mit 13 Rettungsassistenten und zwei Notärzten.

Die Polizei selbst war mit vier Fahrzeugen am Unfallort. Die Bundesstraße musste dreieinhalb Stunden voll gesperrt werden.

Wenigen Stunden zuvor hatte sich bei Klein Trebbow nahe Wesenberg auf der Bundesstraße 198 ein schwerer Motorradunfall ereignet. Ein 66 Jahre alter Kradfahrer fuhr auf einen bremsenden Pkw auf, prallte gegen eine Schutzplanke und blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. Er musste per Hubschrauber in die Klinik geflogen werden. 

Der ebenfalls 66 Jahre alte Autofahrer blieb nach Polizeiangaben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 7000 Euro.

Mehr zum Thema

Ein Auto hat am Mittwoch auf der Rostocker Warnowallee eine 62-jährige Radfahrerin erfasst.

03.05.2017

Mitten in der Stadt zwei zertrümmerte Taxis: Bei einem schweren Unfall ist in Hamburg ein Fahrgast gestorben. Die Umstände sind noch unklar, aber offenbar war eines der Taxis gestohlen.

04.05.2017

Eine junge Frau hat am Freitag auf der Landesstraße 182 zwischen Bentwisch (Landkreis Rostock) und Groß Kussewitz die Kontrolle über ihr Auto verloren.

05.05.2017

Nach dem Überfall in Göhren konnte das 56 Jahre alte Opfer keine genaue Beschreibung des Täters abliefern. Allerdings hat die Polizei offenbar DNA des Täters sichergestellt.

17.01.2018

Nach Vorfällen muss die Polizei die Ausgabe der Crivitzer Tafel schützen. Drei Strafanzeigen wegen Körperverletzung liegen vor.

11.03.2018

Mit ihrem Job sorgen sie für Sicherheit in der Hansestadt. Hier geben Polizisten Einblick in ihre Arbeit.

11.03.2018
Anzeige