Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Sexualtäter weiterhin auf freiem Fuß
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Sexualtäter weiterhin auf freiem Fuß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 28.10.2017
Der Unbekannte wird wegen sexueller Belästigung gesucht.
Rostock

Ein Sexualstraftäter läuft in Rostock immer noch frei herum. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Mann am Morgen des 7. Oktobers eine Frau sexuell belästigt.

Die 34-Jährige war beim Durchgang des Kuhtors von einem Unbekannten angegriffen worden. Er umklammerte sie, versuchte sie zu küssen und berührte sie unsittlich. Eine Passantin hörte, wie die Frau schrie und kam ihr zu Hilfe. Als der Täter sie bemerkte, ließ er sein Opfer los und flüchtete.

Die Polizei gab folgende Beschreibung und eine Zeichnung des Täters heraus:

Der Unbekannte wird als Mann im Alter zwischen 30 und 35 Jahren beschrieben. Er ist circa 1,70 Meter bis 1,80 Meter groß und hat eine schlanke, sportliche Figur. Er hat kurze, schwarze Haare im Fasson-Schnitt. Zum Zeitpunkt der Tat trug er vermutlich eine helle Hose, die er an den Knöcheln hochgekrempelt hatte, schwarze Turnschuhe und war mit einer beigen bis hellbraunen Kapuzenjacke bekleidet. Außerdem hatte er ein südländisches Erscheinungsbild. Der Unbekannte sprach kein Deutsch.

Hinweise zum Täter an die Polizei unter ☎038208 / 888 22 22, an die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de oder an jede andere Polizeidienststelle.

OZ

Mehr zum Thema

Der Nordwestmecklenburger hatte in Klockenhagen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

23.10.2017

Am Freitagabend, dem 20.10.2017, erhielten die Beamten des Polizeirevieres Sassnitz den Auftrag, nach Sassnitz in die Gartenstraße zu fahren, da dort offenbar ein ...

23.10.2017

In zwei Fällen ermittelt die Polizei in Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen) wegen Fahrerflucht. Ein Rad- und ein Mopedfahrer wurden bei Unfällen verletzt, nachdem ihnen von Pkw-Fahrern die Vorfahrt genommen wurde.

25.10.2017

Ein Lastwagen fährt auf der A19 zu schnell in die Dauerbaustelle an der Petersdorfer Brücke. Der mit Stahl beladene Transporter gerät auf die Mittelleitplanke. Die Autobahn Berlin-Rostock ist erst nach stundenlangen Bergungsarbeiten wieder passierbar.

12.04.2018

Ein junger Autofahrer übersah den Mann am Dienstagabend in Neubrandenburg. Der Fußgänger starb noch an der Unfallstelle.

20.04.2018

Nach dem Überfall in Göhren konnte das 56 Jahre alte Opfer keine genaue Beschreibung des Täters abliefern. Allerdings hat die Polizei offenbar DNA des Täters sichergestellt.

17.01.2018
Anzeige