Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Stock-Car: Polizei im Dauereinsatz
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Stock-Car: Polizei im Dauereinsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:40 09.05.2017
Stock-Cars, so weit das Auge reicht. Am Rande der Rennen am Wochenende in Grimmen stellte die Polizei diverse Verkehrssünder fest. Quelle: Raik Mielke
Anzeige
Grimmen

Diverse Verkehrskontrollen führte die Polizei anlässlich der Stock-Car-Rennveranstaltung zwischen vergangenem Freitag und Sonntag beim Grimmener Hexenkessel (Vorpommern-Rügen) durch. Die Beamten des Grimmener Polizeireviers wurden dabei durch Beamte des Autobahn- und Verkehrspolizeireviers Grimmen, des Polizeihauptreviers Stralsund und des Polizeireviers Barth unterstützt.

Im Rahmen der Verkehrskontrollen sind 44 Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet worden, teilt die Polizeiinspektion Stralsund mit. Zu den festgestellten Delikten zählten unter anderem nicht mitgeführte Dokumente, überschrittene Termine für die Kraftfahrzeug-Hauptuntersuchung und nicht mitgeführte Warnwesten. Die Beamten stellten zwei Fahrzeugführer fest, die unter dem Einfluss von Alkohol standen, und fünf Fahrzeugführer, die unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln waren.

Peter Franke

Mehr zum Thema

Experte zu Stralsunder Polizeieinsatz gegen linke Gegendemonstranten: „Äußerst problematisch“.

04.05.2017

Erneut ist es unbekannten Tätern gelungen, eine Rentnerin um ihre Wertsachen zu bringen.

04.05.2017

Körperverletzungen, Wohnungseinbrüche und Autodiebstähle nehmen zu

06.05.2017

Nach dem Überfall in Göhren konnte das 56 Jahre alte Opfer keine genaue Beschreibung des Täters abliefern. Allerdings hat die Polizei offenbar DNA des Täters sichergestellt.

17.01.2018

Nach Vorfällen muss die Polizei die Ausgabe der Crivitzer Tafel schützen. Drei Strafanzeigen wegen Körperverletzung liegen vor.

11.03.2018

Mit ihrem Job sorgen sie für Sicherheit in der Hansestadt. Hier geben Polizisten Einblick in ihre Arbeit.

11.03.2018
Anzeige