Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Stromversorgung gekappt
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Stromversorgung gekappt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:35 02.05.2018
Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des Diebstahls und der Sachbeschädigung. Quelle: Carsten Rehder
Anzeige
Grimmen/Tribsees

Mit einem etwas verworrenen Fall haben es derzeit die Beamten des Polizeireviers Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen) zu tun. Am Montag erhielten sie einen Anruf einer Tribseeserin, die mitteilte, dass ein Stromkasten einer Kleingartenanlage in der Bergstraße entfernt wurde. Elf Kleingärten sei dadurch die Stromversorgung gekappt worden.

Wie die Polizei mitteilt, hätten bei der Kleingartenanlagen zwei Stromkästen gestanden - ein neueres und ein älteres Modell. Versorgt seien die Gärten über den alten worden. Dieser sei allerdings mittels Winkelschleifer entfernt worden.

Das Kuriose: Ein weiterer Garten werde nun über den neueren Verteilerkasten versorgt.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des Diebstahls und der Sachbeschädigung.

OZ

Mehr zum Thema
Aktuelle Beiträge Stralsund/Grimmen/Bergen/Ribnitz-Damgarten - Hauptunfallursachen: Rasen und Alkohol

Acht Menschen starben im Jahr 2017 bei Verkehrsunfällen im Landkreis Vorpommern-Rügen

03.05.2018

Die Kriminalpolizei sucht nach Zeugen. Unbekannte Täter haben zwei Boote im Hafen Gristow beschädigt und Außenbordmotoren gestohlen.

29.04.2018

Das Verwaltungsgericht Schwerin hatte im März entschieden, dass angeordnete Bereitschaftszeiten vollständig anerkannt werden müssen.

02.05.2018

Durch den Sturm am Dienstag stürzte ein Baum auf die B 105 bei Brandshagen (Landkreis Vorpommern-Rügen). Ein Pkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Baum. Verletzt wurde er bei dem Unfall nicht.

03.05.2018

Gegen den 35 Jahre alten Schiffsführer, der aus Rostock kommt, wird wegen Verdachts der Hehlerei ermittelt.

03.05.2018

Die Täter richteten in der Nacht zum 1. Mai in einem Wald bei Zislow (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro an.

02.05.2018
Anzeige