Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Tödlicher Unfall an Bahnstrecke
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Tödlicher Unfall an Bahnstrecke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 09.05.2017
An der Bahnstrecke zwischen Stralsund und Rostock ereignete sich am Dienstagnachmittag am Haltepunkt Kummerow ein tödlicher Bahnunfall. Die Polizei geht von einem Suizid aus. Die Bahnstrecke musste gesperrt werden. Quelle: Patrick Pleul
Anzeige
Stralsund

Zu einem tödlichen Unfall kam es am Dienstag gegen 15.40 Uhr an der Bahnstrecke zwischen Stralsund und Rostock. Nach Informationen eines Bahnsprechers hatte der IC 2379, der von Stralsund nach Hamburg unterwegs war, am Haltepunkt Kummerow (zwischen Martensdorf und Velgast) eine weibliche Person erfasst und tödlich verletzt. Die Polizei geht von einem Suizid aus.

Durch den Unfall kam es zu Einschränkungen im Bahnverkehr. 65 Reisende aus dem Zug Richtung Hamburg stiegen in Busse um. Auch in Ribnitz wurden für einen weiteren IC in Richtung Stralsund Busse eingesetzt. Schienenersatzverkehr wurde ebenfalls zwischen Velgast und Stralsund sowie Barth und Martensdorf für die DB Regio und die UBB eingerichtet. Betroffen sind rund zehn Züge.

Marlies Walther

Mehr zum Thema

Tiere werden zunehmend zur Gefahr auf den Straßen. Die Zahl der Verkehrstoten sinkt hingegen.

06.05.2017

Körperverletzungen, Wohnungseinbrüche und Autodiebstähle nehmen zu

06.05.2017

Umweltminnister Till Backhaus lud Journalisten zum gemeinsamen Besuch der Unfallstelle am Kreidefelsen auf Rügen

09.05.2017

Nach dem Überfall in Göhren konnte das 56 Jahre alte Opfer keine genaue Beschreibung des Täters abliefern. Allerdings hat die Polizei offenbar DNA des Täters sichergestellt.

17.01.2018

Nach Vorfällen muss die Polizei die Ausgabe der Crivitzer Tafel schützen. Drei Strafanzeigen wegen Körperverletzung liegen vor.

11.03.2018

Mit ihrem Job sorgen sie für Sicherheit in der Hansestadt. Hier geben Polizisten Einblick in ihre Arbeit.

11.03.2018
Anzeige