Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Unbekannte nehmen Schulen ins Visier
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Unbekannte nehmen Schulen ins Visier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:56 24.10.2017
Drei Tage nach dem Eltern-Aktionstag in der Grundschule „Kleine Birke“ haben Unbekannte die neue Rundbank auf dem Schulhof zerstört. Die Sachbeschädigung wurde bei der Polizei Rostock angezeigt. Quelle: Johanna Hegermann
Anzeige
Rostock

Unbekannte haben auf dem Schulhof der Grundschule „Kleine Birke“ in Lütten Klein eine spendenfinanzierte Bank zerstört – Nur wenige Tage nachem sie von den Schülern, Eltern und Lehrern gemeinsam aufgebaut wurde.

Immer wieder kommt es vor, dass Randalierer auch Schulen ins Visier nehmen. „2016 gab es 36 Anzeigen im Zusammenhang mit Vandalismus an Schulen“, sagt die Polizeisprecherin Yvonne Hanske. 35 Sachbeschädigungen hätten die Schulen angezeigt. „Hierbei handelt es sich zu etwa 95 Prozent um Graffiti-Delikte.“ Zusätzlich hätte es eine Anzeige wegen Brandstiftung an einer Schule gegeben. In diesem Jahr gab es hingegen erst elf Anzeigen wegen Sachbeschädigung – die kaputte Bank an der Schule „Kleine Birke“ wurde noch nicht mit aufgelistet. „Man könnte mutmaßen, dass es in diesem Jahr nicht so viele Vorfälle wie 2016 geben könnte. Aber man möchte den Tag ja nicht vor dem Abend loben“, sagt Hanske vorsichtig.

Johanna Hegermann

Ein Lastwagen fährt auf der A19 zu schnell in die Dauerbaustelle an der Petersdorfer Brücke. Der mit Stahl beladene Transporter gerät auf die Mittelleitplanke. Die Autobahn Berlin-Rostock ist erst nach stundenlangen Bergungsarbeiten wieder passierbar.

12.04.2018

Ein junger Autofahrer übersah den Mann am Dienstagabend in Neubrandenburg. Der Fußgänger starb noch an der Unfallstelle.

20.04.2018

Nach dem Überfall in Göhren konnte das 56 Jahre alte Opfer keine genaue Beschreibung des Täters abliefern. Allerdings hat die Polizei offenbar DNA des Täters sichergestellt.

17.01.2018
Anzeige