Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Unbekannte stehlen Seenotrettungsboot in Ueckermünde
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Unbekannte stehlen Seenotrettungsboot in Ueckermünde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 31.08.2018
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Quelle: Friso Gentsch/archiv
Ueckermünde

Unbekannte haben in Ueckermünde im Landkreis Vorpommern-Greifswald ein Seenotrettungsboot gestohlen. Der Polizei zufolge verschafften sie sich zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen Zugang zu dem umzäunten Gelände. Mit Hilfe einer elektrischen Seilwinde ließen sie das Schlauchboot der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger anschließend zu Wasser. Die Polizei konnte jedoch nicht ausschließen, dass es dann über Land abtransportiert wurde. Gestartet wurde es nach ersten Erkenntnissen nicht, da andernfalls ein Signal übermittelt worden wäre. Das Boot diente dem Such- und Rettungsdienst auf dem Stettiner Haff und war etwa 10 000 Euro wert.

dpa/mv

Zwei Männer im Alter von 17 und 26 Jahren wurden am Donnerstag in Stettin (Polen) festgenommen. Sie gaben bei der Vernehmung zu, etwa 30 Räder in einem Pfandleihhaus verkauft zu haben.

31.08.2018

Die Polizei hat zwei Männer ermittelt, die am vergangenen Wochenende eine 48 Jahre alte syrische Frau mit einem sechs Monate alten Baby auf dem Arm in einen Teich geschubst haben sollen.

31.08.2018

Die Polizei sucht Zeugen, die mithelfen können, einen großangelegten Dieseldiebstahl bei der Stralsunder Innovation Consult (SIC) aufzuklären.

31.08.2018