Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Unfall am Bahnübergang Neu Pudagla
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Unfall am Bahnübergang Neu Pudagla
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:31 29.07.2018
Bei einem Unfall am Bahnübergang in Neu Pudagla auf der B 111 wurde eine Frau schwer am Auge verletzt. Quelle: Stephan Jansen/dpa
Heringsdorf

Die 57-jährige Beifahrerin eines Mercedes wurde am Sonnabendabend gegen 18.10 Uhr auf der B111 bei Neu Pudagla in Richtung Heringsdorf schwer am Auge verletzt. Der 63-jährige Fahrer des Mercedes, mit dem sie unterwegs war, hatte nicht beachtet, dass die vor ihm fahrende 29-Jährige mit ihrem Opel am Bahnübergang verkehrsbedingt bremsen musste. Der Mercdes fuhr auf den Opel auf. Die Verletzte wurde mit einem Rettungswagen in die Augenklinik nach Greifswald gebracht, wo sie stationär aufgenommen wurde. Die 30-jährige Beifahrerin des Opel wurde vorsorglich ebenfalls ins Uniklinikum nach Greifswald gebracht, da sie hochschwanger ist. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf 12000 Euro.

Meerkatz Cornelia

Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 20 kurz vor der Anschlussstelle Tessin sind am Samstagmittag sechs Personen verletzt worden. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 25.000 Euro.

28.07.2018

Zwei Gruppen haben sich am Freitagabend vor einem Imbiss im Rostocker Kolumbusring geprügelt. Unter anderem wurden Glasflaschen und Stühle geworfen.

28.07.2018

Eine 68-jährige Rollstuhlfahrerin wurde am Freitagabend von ihrem 76-jährigen Mann auf dunkler Straße geschoben. Ein Transit Ford konnte beide in der Dunkelheit nicht erkennen und schleuderte sie zur Seite. Beide wurden schwer verletzt.

28.07.2018