Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Usedom: Mann randaliert im Hotel und fährt betrunken Auto
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Usedom: Mann randaliert im Hotel und fährt betrunken Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 24.10.2018
In Peenemünde randalierte ein 49 Jahre alter Mann in einem Hotel. Dann setzte er sich betrunken in sein Auto. Die Polizei schnappte ihn mit 2,71 Promille Atemalkohol. Quelle: Paul Zinken/dpa
Peenemünde

Gegen einen 49 Jahre alten Mann aus Thüringen wird nun wegen des Fahrens unter Alkohol im Straßenverkehr ermittelt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war er am Dienstag zunächst zwei Tage länger als gebucht in einem Hotel und wollte dann die Flucht ergreifen. Als Mitarbeiter des Hotels die Polizei informierten, setzte er sich betrunken ins Auto und fuhr los. Auf dem Weg nach Peenemünde kam der Polizei sein Auto auffällig vor. Und siehe da, es war der gesuchte Mann. Er hatte 2,71 Promille Atemalkohol intus und demolierte im Hotel das Bett, die Dusche und Glas. Er musste zur Blutprobe ins Krankenhaus. Führerschein und Autoschlüssel wurden sichergestellt.

Hannes Ewert

100 Gramm der Droge fanden die Beamten bei der Durchsuchung des 48-jährigen Verdächtigen. Die Ermittlungen wurden ausgelöst, nachdem ein Mann aus der Region Grimmen im November 2017 an einer Überdosis gestorben war.

24.10.2018

Unbekannte haben in Torgelow (Kreis Vorpommern-Greifswald) eine Tankstelle überfallen und Geld erbeutet.

24.10.2018

Bei einem Auffahr-Unfall auf der B 96 in Richtung Stralsund, dem sogenannten Rügenzubringer, sind am Mittwoch zwei Menschen verletzt worden.

24.10.2018